Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/berlinerschachverband.de/webseiten/dsenem2010/cms/Syntax.php on line 837

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/berlinerschachverband.de/webseiten/dsenem2010/cms/Syntax.php:837) in /kunden/berlinerschachverband.de/webseiten/dsenem2010/index.php on line 142
 Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft 2010 ::Nachrichten ::Chronik
Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft 2010
Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft 2010

Meisterchronik

Nr.JahrOrtGesamtFrauenNestoren
23.2011Halle/Saale
22.2010Berlin-SpandauClemens WernerEveline NünchertWilly Rosen
21.2009DresdenDr. Christian ClemensLieselotte JanssenHarald Lieb
20.2008ErfurtErich KrügerEveline NünchertJuri Ljubarski
19.2007TemplinManfred BöhnischEveline NünchertDr. Alexander Ljuboschitz
18.2006DresdenWolfgang UhlmannLieselotte JanssenBernhard Bierwisch
17.2005EssenKlaus KlundtMiloca SchneiderWolfgang Kripp
16.2004TemplinJefim RotsteinLudmilla LjubarskajaWolfgang Kripp
15.2003Bad WiesseeJohann FischerLieselotte JanssenMark Ousatschij
14.2002FreudenstadtJefim RotsteinLieselotte JanssenDr. Wolfgang Brauner
13.2001DresdenWolfgang UhlmannLieselotte JanssenMark Ousatschij
12.2000Bad HomburgJefim RotsteinIrmgard KarnerMark Ousatschij
11.1999Bad WiesseeHeinrich FronczekVera Kohls?
10.1998WeilburgJanis KlovansIrene WinterMark Ousatschij
9.1997Bad BevensenKarl-Josef SchifferIrene Winter?
8.1996FriedrichrodaDr. Manfred DorniedenDr. Gabriele JustWolfgang Schmidt
7.1995OldenburgDr. Gottfried BraunMiloca SchneiderPaul Roesner
6.1994Bad SchussenriedWilly RosenIrene WinterGerhard Knop
5.1993Horn-Bad MeinbergHartmut KauderLieselotte JanssenDr. Joachim Hübener
4.1992FreudenstadtHans HoffmannHildegard RichterGerhard Knop
3.1991FreudenstadtHans HoffmannIrene WinterPaul Roesner
2.1990Horn-Bad MeinbergGünter AbendrothMiloca Schneider?
1.1989Bad WörishofenWalter SteglichJuliane Hund?

Anmerkungen:

2008: 5. - 13. August 2008 in Erfurt mit 190 Teilnehmern. Eduard Bachmatow siegte vor Juri Ljubarski und Boris Chanukow. Alle drei sind Ausländer. Deutscher Seniorenmeister wurde der viertplazierte Erich Krüger.

2007: 23. - 31. August 2007 in Templin. 215 Teilnehmer. Jefim Rotstein gewann die A-Gruppe vor dem Leipziger Manfred Böhnisch. Da Rotstein kein Deutscher ist, wurde Böhnisch Deutscher Meister.

2006: Jefim Rotstein siegte in der Gesamtwertung, gewann aber mangels deutschen Passes nicht den Titel.

2005: 20. - 28. August 2005 in Essen. 270 Teilnehmer.

2004: 3. - 12. September 2004 in Templin. Rotstein und Ljubarskaja wurden am 15.09.2004 von der DSB-Seniorenkommission als Deutsche Meister gemeldet. Andere Quellen nennen Klaus Klundt und Miloca Schneider.

2003: 10. - 18. Mai 2003 in Bad Wiessee.

2002: 5. - 13. Juli 2002 im Kongreßzentrum Freudenstadt.

2001: 19. - 27. Juli 2001 in Dresden.

2000: (Rochade Europa 10/2000 S.99) 29. Juli - 6. August 2000 in Bad Homburg. 307 Teilnehmer (erwähnter Rochadebericht nennt 300).

1999: 341 Teilnehmer. 21. bis 29. April 1999 in Bad Wiessee

1998: Europa Rochade 9/1998, S. 73, Bericht und Fotos. 20. - 28. Juli 1998 in Weilburg, 257 Teilnehmer. Klovans gewann vor Alexej Suetin und Oleg Tschernikow. Für den Senioren-Deutschland-Pokal wurden die Drei nicht gewertet. Bester Deutscher wurde Erich Krüger (Bochum) auf Rang 4. Nach der Meisterschaft fand eine Diskussion um die Teilnahme von Ausländern statt.

1997: 360 Teilnehmer. Trotz schwerer Krankheit gewann Karl-Josef Schiffer überzeugend.

1995: In der Altersgruppe 70 bis 79 Jahre siegte Mark Ussatschij mit 7 aus 9, in der Altersgruppe 80 Jahre und älter Paul Roesner mit 5,5 aus 9. (Quelle: Turnierbulletin im Archiv von Gerhard Hund)

1994: (Rochade 11/1994, S. 15) 317 Teilnehmer. 16. bis 24. September 1994 in Bad Schussenried.

1993: 28. Oktober bis 5. November 1993 in der Burgscheune im Ortsteil Horn von Horn-Bad Meinberg. 144 Teilnehmer in einem erstmals nicht offenen Turnier. Teilnehmen durften nur Mitglieder des DSB. Kauder (NRW) siegte mit 7½ aus 9. Hübener blieb bei den über 74jährigen erfolgreich. Kauder gewann den von der Firma Craton ausgelobten Craton-Cup.

1992: (Rochade 10/1992 S.17) 220 Teilnehmer. Die Meisterschaft sollte ursprünglich in NRW stattfinden. Nach der Absage sprang der Schachverband Württemberg ein und Freudenstadt war erneut Gastgeber. Hoffmann siegt mit 8½ aus 9. Den Rüstigen-Preis (> 70 Jahre) gewann J. Kampen (Augsburg), den Nestoren-Preis (> 80 Jahre) G. Knop (Winsen) und den Damen-Preis Hildegard Richter (Zwickau).

1991: 159 Teilnehmer in Freudenstadt/Schwarzwald. FM Hans Hoffmann (Wildberg) siegt mit 8 Punkten. Den Rüstigen-Sonderpreis (> 70 Jahre) gewinnt J. Kampen (Augsburg). Bei den Nestoren siegt Roesner erst nach zweiter Buchholzwertung vor V. Secula (Bremen).

1990: Im Herbst in Bad Meinberg mit 112 Teilnehmern. Die Rochade 12/1993 nennt 113 Teilnehmer.

1989: 55 Teilnehmer.

Meisterliste beim DSB
Medaillengewinner bei Deutschen Frauenmeisterschaften

Letzte Aktualisierung am 25.08.2010, 12:58 Uhr



© 2010 by Berliner Schachverband e.V. | Sitemap | Letzte Änderung: Aktuelles (09.09.2010, 18:52:26) | moziloCMS 1.12.beta3 | Design by web-n-arts